Muay Thai

Muay Thai

Muay Thai ist ein anderer Kampfsport aus Thailand, bei der verschiedene Klammertechniken verwendet  werden. Es ist der Nationale und Kulturelle Kampfsport aus Thailand. Es ist ein sehr alter Sport und entwickelte sich vor hunderten von Jahren. Es handelt sich um einen ganz anderen Kampfsport, da hier der ganye Körper als Waffe eingesetzt wird. Der Sport ist auch bekannt unter dem Namen “Die Kunst der acht Gliedmaßen”. Dies  kommt von den acht Kontaktpunkten des Körpers, welche bei dem Sport in Einsatz gebracht werden.

Muay Thai entwickelte sich mehr in der modernen Welt von heute. Nachdem er national so viel an popularität  gewann, sammelte er international immer mehr Anerkennung. Viele Nationen geben diesem Sport wegen dem  einzigartigen Kampfstil unterschiedliche Namen. Einige Ausländer nennen ihn “Siam Boxen”, die Franzosen  nennen ihn dagegen “Le Sport Orient”. Viele Soldaten von anderen Ländern waren sehr beeindruckt von dem
Sport und seinem Kampfstil, dass sie die thailändischen Soldaten fragten, ob diese ihnen die Tradition des MuayThai beibringen könnten.

Im Verlauf der Zeit wurden Änderung in dem Sport vorgenommen. Nach so vielen Jahren war es nicht mehr  angebracht den Traditionen des Sports zu folgen. Die Regeln und Vorgaben des Sports wurden mit der Zeit  geändert, um den Sport fortgeschrittlicher und moderner zu gestalten und  diesen gleich zu stellen wie Boxen  und Mixed Martial Arts. Die Kleidung des Sports unterscheidet sich nicht wirklich vom Boxen. Die  Handschuhe sind dieselben, die auch beim Boxen verwendet werden und ein Hodenschutz wird benutzt, um vor Tritten und den Knien zu schützen.

Es werden fünf Runden gekämpft, welche jede von einer Uhr begleitet wird. Nichtsdestotrotz is Muay Thai ein  anderer einzigartiger Sport, bei welchem die Kämpfer nur sehr wenig bei den Kämpfen verdienen. Abgesehen  davon, trainieren Muay Thai Kämpfer täglich. Manchmal beginnt deren Training, wenn diese nur 6 oder 8 Jahre alt sind. Dieser Sport ist körperlich anspruchsvoll aber Muay Thai Kämpfer haben normalerweise keine lange  Karriere vor sich. Ein geringes Einkommen kann der Grund dafür sein, da ihr Verdienst nicht ausreicht, um sich  selber und ihren Familien, sofern sie eine haben, verhalten zu können.

Die Kämpfer sind bekannt für ihre starke Haut und ihre immense Willenskraft, Schmerzen auszuhalten. Die  Kämpfer haben ein starkes Vermögen, dem Schmerz entgegenzutreten und diesen zu ignorieren, auch bei  gebrochenen Knochen und Platzwunden im Gesicht. In den Anfängen hatten die Kämpfer nur limitierte Mittel  zur Verfügung, um zu trainieren. Der Sport fand zu Beginn wenig anklang, ist aber heute auf der ganzen Welt  populär. Dieser Sport verdient die Anerkennung wegen all der harten Arbeit, die die Kämpfer investieren. Es ist  ebenfalls akzeptiert als olympische Disziplin. Verschiedene Trainingscamps eröffneten rund um den Globus, um die Kämpfer ausbilden zu können. Wenn diese Praxis weiterhin betrieben wird, dann wird Muay Thai sicherlich  die Nummer eins des Kampfsports auf der Welt werden.

Muay Thai Zubehör inklusive Bauchschütze, Boxbandagen, Brustschütze und Sporttaschen sind in qualitativ  hochwertigem Material erhältlich bei ROOMAIF. Du kannst im Shop unter www.roomaif-shop.de noch heute  dein Zubehör zu einem angemessenen Preis bestellen.

 

btn

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *